Neues Panel fertig

Nach einem ordentlichen Batzen Arbeit ist es geschaft! Das neue (alte) Instrumentenbrett samt zugehöriger Avionik ist fertig eingebaut und Bodengetestet. Was voch fehlt ist die Anzeige des Wölbklappenrechners der aus Termingründen wohl erst im Laufe der Saison eingebaut wird!

Advertisements

Werkstattarbeit und AAT

Am vergangenen Wochenende haben wir endlich einen großteil der Winterarbeit am Flugzeug über die Bühne bringen können. Die Avionik ist nun so gut wie einsatzbereit, der Flieger hat wieder seine Bodenkupplung (die war zur Leistungsoptimierung ausgebaut gewesen) und Teile der Warnlackierung sind bereits aufgebracht. Nicht ganz so erfreulich lief es mit dem Anhänger – Hier stellte sich heraus das es für die Umsetzung einer 1-Mann Aufrüsthilfe doch etwas mehr Hirnschmalz bedarf als erhofft. Nach der bereits erfolgten Lackierung des Instrumentenbretts muss dieses nun noch abschließen eingebaut werden (getestet haben wir schon) und der Flieger nochmal verwogen werden…. dann kann es losgehen.

Die D-7111 in der FSCG Werkstatt

Das alte I-Brett mit neuer Austattung im Rohbau

Unser Anhänger mit Innen- und Aussenflächen

Ein Traum ... 20.3m Eleganz 😉

Das I-Brett im neuen NEXTEL Outfit