Avionik Upgrade für 2014

Nach einigem hin und her haben wir uns entschieden die Avionik mit der wir die letzten zwei Jahre geflogen sind nochmal komplett zu überarbeiten. Vieles fliegt dazu raus und wir durch besser integrierte oder neuere Komponenten ersetzt.
Wenn alles fertig ist liesst sich die AUsrüstungsliste dann wie folgt:

+ Winter ASI,ALT und Vario (alles frisch überholt und geprüft)
+ Becker 3201 Funk ( das ist zwar immer noch 25kHz aber hat schon den richtigen 57mm Ausschnitt für ein KRT-2)
+ Becker ATC2000 XPDR ( ebenfall noch alte Ware aber mit dem richtigen EInbaumaß für ein KTX-2 oder VT-01)
+ LX7000 ProIGC
+ LX Redbox
+ Airpath Compass
+ Dell Streak 5 mit XCSoar
+ Blauzähnchen 1000 (Bluetooth Interface fürs LX7000 mit Stromversorgung für Dell)

Damit sind wir zumindest bis 2018 (8,33kHz Pflicht) gut aufgestellt und auf der Höhe der Zeit.
Damit das alles auch in den Fliegerpasst haben wir bei dieser Gelegenheit auch gleich das Panel neu gebaut und wieder etwas näher an die ursprüngliche Serie gebracht (mit Stamm, also der Struktur die nach unten zur Sitzschale geht).

Weiterhin hat der Nimbus jetzt auch eine nicht fest eingebaute Sauerstoffanlage.

Kurz sei auch nochmal auf das Bluetooth Interface eingegangen! Der große Vorteil ist dass es unabhängig vom ENdgerät funktioniert und mann mit jedem normalen ANdroid Smartphone das LX7000 programmieren und auslesen kann. Desweiteren besteht auch die möglichkeit über Bluetooth mehr als nur ein Gerät anzuschließen… das Flarm z.B. als nächste AUsbaustufe. Jetzt kann mann das natürlich mit dem IOIO Board auch machen, aber leider nicht mit der ursprünglichen DellStreak Firmware und auch nicht zu dem güsntigen Preis der Bluetooth Lösung. Hier mal die Einkaufsliste:

– HC05 Bluetooth Modul: Ebay 8€-12€
– RS232-TTL Converter : Als Bausatz 5€ in Einzelteilen 1€
– 5V Spannungswandler : für lau aus dem CarKit vom Dell oder neu < 10€
– Gehäuse : Conrad 3€
– Kleinzeug : 1-2€ (Platinenstück, ein paar Litzen)

Macht also je nach Eigenleistung +-20€ und funktioniert hervorragend. "Professionelle" Lösungen gibts für knapp unter 50€ (soartronic) allerdings ohne Gehäuse und ohne die Stromversorgung für den Dell……

Hier nun ein paar Bilder

IMG_20131228_153141

IMG_20140104_103247

IMG_20140119_151446

IMG_20140126_144333

IMG_20140126_154134

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s